"Ey du dampfst, lass die Kippen weg"

Gedankenfreiheit. Ein kurzes Statement von mir...

.

Dampfer unter sich, Raucher unter sich. Jeder ist irgendwie gegen jeden. Aber warum ?
Kann ich nicht selbst entscheiden was ich will ?
Kann ich nicht selbst entscheiden ob ich beides will...Rauchen UND dampfen ?
Kann ich nicht einfach Lust auf beides mal haben ?
Kann ich nicht auch Alternativen wie die Iqos nutzen ?

Lasst doch jedem seinen eigenen Wunsch sich erfüllen !

Wenn ein Dampfer meint, er braucht noch einfach eine Zigarette zwischendurch, dann lasst ihn doch einfach und haltet ihm keine Moralpredigt.
Jeder ist doch sein eigen Glückes Schmied, oder ?

Verdammt noch mal...jede NICHT gerauchte Ziggi ist eine gute Ziggi.
Aber wenn das Verlangen nun mal da ist, dann ist es eben so und ändert doch nichts am Menschen selber.
Ob er nur dampft, sich nebenbei (Stressbedingt, Suchtbedingt oder was auch immer) noch eine Raucht, oder alternativ die Iqos nutzt....sein Ding, sein freier Wille, seine Entscheidung.

Schaut doch mal alle über den Tellerrand hinaus und denkt an eure Zeiten, wie schwer es evtl für euch war (oder noch ist) und lasst jedem seinen Willen und haltet keine Predigt.

War dann mal so ein freier Gedankenlauf meinerseits und ich freu mich schon auf eure Kommentare ;)

Euer Wolli